Berufliche Neuorientierung in Corona Zeiten

Wir entwickeln Spitzenkräfte!

Berufliche Neuorientierung in Corona Zeiten

Brigitte Marx-Lang als Coach und gefragte Medienexpertin im Interview
mit Orange by Handelblatt am 10. Februar 2021

Als gefragte Coaching-Expertin war Brigitte Marx-Lang, Gründerin und Inhaberin der Gesellschaft für Perspektivenentwicklung kürzlich wieder im Online-Interview mit ORANGE by Handelsblatt.  Berufliche Neuorientierung Corona-Zeiten! Geht das?

Orange by Handelsblatt begeistert die neue Generation für Wirtschaft und unterstützt sie dabei, bessere Entscheidungen für ihre Zukunft zu treffen. Orange-Autorinnen erklären komplexe Sachverhalte in einfacher Sprache, ordnen ein und bieten eine Meinung an. Und zwar möglichst ohne Blabla und so, dass es jeder versteht – auch ohne BWL-Studium.

„Viele junge ArbeitnehmerInnen stellen aktuell ihre berufliche Zukunft auf den Prüfstand und denken sogar über einen Jobwechsel – eine berufliche Neuorientierung nach. Trotz Wirtschaftskrise und Kurzarbeit auf Rekordniveau. Wie passt das jetzt zusammen?  

Krise oder Chance? Es kommt auf die Perspektive an. Auch während der Coronakrise ist das auf dem Arbeitsmarkt nicht anders. Während einige Branchen schwer leiden, erfahren andere sogar einen echten Schub. Wer momentan in seinem Job nicht arbeiten kann oder keine Arbeit findet, der sollte über einen mutigen Schritt nachdenken: Berufliche Neuorientierung kann nämlich durchaus auch in Krisenzeiten gelingen. Und manchmal bieten sich einem da sogar ungeahnte Chancen, weiss Brigitte Marx-Lang und rät zunächst sich folgende Fragen zu stellen – mit Ihren Antworten lässt sich schon einiges klären.

Was würde fehlen, was würden Sie an Ihrem jetzigen Arbeitsplatz vermissen?

Wie würde der absolut ideale Arbeitsplatz für Sie aussehen? Und woran würden Sie feststellen, dass dieser in Sicht ist?

Was würden Sie tun, wenn Sie nicht scheitern würden?

Hier geht’s zum vollständigen Interview:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.