Monat: Januar 2018

Wir entwickeln Spitzenkräfte!

Teamfähigkeit

Teamfähigkeit findet sich als Teil der persönlichen Anforderungen in den meisten Stellenanzeigen und gehört zu den sozialen Kompetenzen. Aber was ist das eigentlich? Wie wird Teamfähigkeit gemessen? Kann man sie schulen oder lernen? Teambildung und –fähigkeit ist das Thema vieler Seminare und der Schwerpunkt vieler Coaches – aber was macht ein gutes oder ein schlechtes…
Weiterlesen

Toleranz

„Soziale Komptenz“ wird in Unternehmen oft mit den sogenannten „soft skills“ übersetzt, der Begriff der sozialen Kompetenz ist aber umfassender und umgreift zum Beispiel auch die Fähigkeit zur Toleranz. Mit Toleranz ist gemeint, daß man generell jegliche Form des Andersseins oder Andershandelns unangetastet bestehen lassen kann. Erst wenn ein gewisses Maß, die Toleranz-Schwelle, überschritten ist,…
Weiterlesen

Mitgefühl

Mitgefühl oder Empathie bezeichnet die Fähigkeit eines Menschen, sich kognitiv in einen anderen Menschen hineinzuversetzen, seine Gefühle zu teilen und sich damit über sein Verstehen und Handeln klar zu werden. Vielleicht klingt das Wort „Mitgefühl“ etwas antiquiert und auf den ersten Blick deplaziert im beruflichen Zusammenhang. Nichts desto Trotz gehört es per Definition zu den…
Weiterlesen

Die Fähigkeit, Anerkennung zu geben

Wir alle brauchen Anerkennung wie die Luft zum Atmen, bekommen jedoch nie genug davon. Dabei ist die Suche danach eine zentrale Motivation bei der Arbeit. Ich stelle in meiner täglichen Praxis immer wieder fest, dass Anerkennung als anzustrebender Wert oft höher eingestuft wird als ein überdurchschnittliches Gehalt. Wird sie von Chefs gewährt, dann gibt es…
Weiterlesen

Wenn alles anders wird – Veränderungsprozesse im Unternehmen

Nichts ist so sicher wie die Veränderung. Dieser Satz ist zwar eine Binsenweisheit, aber genau das geschieht in Unternehmen: die Welt dreht sich immer schneller, alles kann sich von heute auf morgen ändern. Unternehmen fusionieren, neue Betriebssysteme werden eingeführt, Abteilungen zusammengelegt oder aufgelöst. Oder: Das Studium oder die Ausbildung ist beendet und der Eintritt in…
Weiterlesen

Wer grüßt wen – und wie?

Die Arbeitswelt ist eine Bühne, auf der die Akteure sehr genau beobachtet werden. Wie benimmt sich der Einzelne? Wie tritt er auf? Was hat er an? Das Image macht laut einer IBM-Untersuchung 30 Prozent des beruflichen Erfolges aus, weitere 60 Prozent werden dem Bekanntheitsgrad zugeordnet, der sich wiederum aus dem Image speist. Das sollte Grund…
Weiterlesen

Die Kunst des Smalltalk

Verhaltensregeln – Sicheres Auftreten auf der Bühne der „Arbeitswelt“ In geschäftlichen Zusammenhängen lässt sich der Smalltalk nicht umgehen, sei es auf dem Flur, in Besprechungspausen oder beim Empfang – Smalltalk gehört dazu und ist eine gute Möglichkeit, positiv auf sich aufmerksam zu machen, denn der berufliche Erfolg hängt wesentlich vom Bekanntheitsgrad  im Unternehmen ab. Selbst…
Weiterlesen

Berufliche Krise als Chance

Ein Erwerbsleben ist relativ lang und laut einer Studie das Gallup Instituts aus 2002 verspüren 85% aller Arbeitnehmer in Deutschland keine echte Verpflichtung ihrer Arbeit gegenüber. Das heißt, dass diese Menschen unzufrieden mit ihrer Tätigkeit sind. Mindestens genauso frustrierend ist Arbeitslosigkeit, die sich trotz heftiger Bemühungen um Arbeit nicht beenden lässt. In beiden Fällen sollte…
Weiterlesen

Neue Motivation durch Weiterbildung

Oft erstarrt der Arbeitsalltag in Routine. Jeder Handgriff wurde schon zu oft ausgeführt, jeder Gedanke schon gedacht, neue Ideen scheinen sich in einen langen Erholungsurlaub verabschiedet zu haben und das  Arbeitsleben könnte insgesamt schon seit geraumer Zeit mal wieder mehr Pep vertragen. Nun ist die gegenwärtige wirtschaftliche Situation nicht unbedingt dazu geeignet, um der um…
Weiterlesen

Dresscode bei dreißig Grad im Schatten

Kleider machen Leute – das wusste schon der Hauptmann zu Köpenick. Um Vertrauen zu einem Menschen fassen zu können, müssen das Aussehen einer Person mit dem inneren Bild übereinstimmen, das man sich von einem Menschen in der Position macht, die verkörpert werden soll. Klafft der tatsächliche und der phantasierte Eindruck auseinander, dann führt diese Diskrepanz…
Weiterlesen

Call Now Button